Beate Kunath

Music Documentary I D I 2017 I Länge: 105 Minuten

Der Dokumentarfilm RAW CHICKS.BERLIN zeigt elf facettenreiche Porträts internationaler, in Berlin lebender Musikerinnen. Dabei liegt der Fokus auf Live-Acts, also Frauen, die mit ihrem Equipment auf die Bühne kommen und ihre eigenen Songs und Kompositionen präsentieren.
Das musikalische Spektrum reicht dabei von experimenteller, über noise-basierte elektronische bis hin zur elektro-akustischen Musik. Regisseurin Beate Kunath gibt einen Einblick in die vielfältige und lebendige aktuelle Musikszene Berlins und schafft mit der Präsentation dieser Künstlerinnen ein Zeitdokument. Oftmals sind es Männer, die in die Geschichtsschreibung eingehen und so ist der Film auch eine Gelegenheit, diesen Prozess maßgeblich mitzubestimmen.

FREITAG I 23.09.2017 I 21:00 I B-MOVIE


 
 
ZUR FILMÜBERSICHT