Miles Davis: Birth Of Cool

Stanley Nelson

Die Geschichte einer einzigartigen Begabung

Miles Davis: Trompeter, Bandleader, Innovator. Elegant, intellektuell, eitel. Herzlos, widersprüchlich, umstritten. Großartig, quirlig. Genial. Die eigentliche Verkörperung von cool. Der Mann mit einem so schönen Klang, dass es dir das Herz brechen könnte.

Das zentrale Thema in Miles Davis‘ Leben war seine rastlose Entschlossenheit, Grenzen zu überschreiten und das Leben nach seinen eigenen Vorstellungen zu leben. Es machte ihn zu einem Star. Aber für die Menschen, die ihn liebten, war es schwierig, mit ihm zu leben. Immer wieder, in der Musik und im Leben, brach Miles mit der Konvention – und wenn er dachte, dass sein Werk eine neue Konvention darstellen würde, änderte er sie wieder. Miles‘ mutige Missachtung der Tradition, seine Klarheit der Vision, sein unermüdlicher Drang und sein ständiger Durst nach neuen Erfahrungen machten ihn zu einem Inspirator für andere Musiker und zu einer Ikone für Generationen von Hörern. Er war einer der größten Innovatoren in der Musik – vom Bebop bis zum „Cool-Jazz“, moderne Quintette, Orchestermusik, Jazz-Fusion, Rock ’n‘ Roll bis zu Hip-Hop.

 

Regie: Stanley Nelson

Land: Großbritannien
Jahr: 2019
Länge: 115 Minuten

08.11.2019 I 19:00 3001-KINO

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)